Entscheidung

 

Ketogene Diät: ja oder nein?

Sicher haben Sie schon einen gewissen Weg  gemeinsam mit Ihrem Kind hinter sich gebracht. Vielleicht haben Sie schon viele Medikamente durchprobiert und die Anfallssituation ist noch immer nicht zufriedenstellend. Vielleicht machen die Nebenwirkungen Ihrem Kind auch sehr zu schaffen. Nun stehen Sie vor der Entscheidung zur Durchführung der Diät.

Die ketogene Diät gewinnt immer mehr an Aufmerksamkeit. Jedoch wissen viele Ärzte nicht wirklich, was die Durchführung der Diät für Kind und Familie bedeutet. Woher auch? Wahrscheinlich ist das auch der Grund dafür, warum so spät eine Behandlung mit der Diät angeraten wird – nämlich nur dann, wenn es sonst keinen anderen Weg mehr zu geben scheint. Die Diät wird oft genug als schwer durchführbar und als für das Kind und die Familie nicht zumutbar beschrieben. Dies ist nicht der Fall!

Bevor man die Entscheidung für oder gegen die ketogene Diät trifft, gehen einem viele Fragen durch den Kopf. Antworten findet man nur selten.

 

Unser Angebot für Sie

Keto-Kind möchte Ihre Fragen gerne beantworten. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns – wir beraten und informieren Sie gerne. Unser Angebot soll Ihnen dabei helfen, eine objektive Entscheidung treffen zu können. Es soll nichts beschönigt werden, sondern in ein realistischen Licht gerückt werden.

Wir bieten an:

  • Beratung per Telefon oder E-Mail
  • persönliche Beratung
  • Elterncoaching
  • Beratung in Einrichtungen
  • Elterntreffen
  • Informationsveranstaltungen
  • Fachlektüre

Haben Sie Mut! Trauen Sie sich und Ihrem Kind die Diät zu!

Mit etwas Übung – sicher sind die ersten 3-4 Wochen nicht leicht – werden Sie eine gewisse Routine erlangt haben. Sie sind den Umgang mit dem Rechenprogramm gewohnt, Sie kennen die Geschäfte, die die passenden Produkte führen, Sie haben die Lieblingsrezepte Ihres Kindes entdeckt und kennen erste Rezepte sogar auswendig.